Gemeinde Merchweiler
Hauptstraße 82
66589 Merchweiler
Telefon (06825) 955-0
Telefax (06825) 955-143
gemeinde@merchweiler.de
Wie war's nochmal bei der letzten Aktion?

Hier könnt Ihr nochmal die letzten Veranstaltungen betrachten.
  • 16.07.18 Schlemmerkids
    Am 16.07.18 luden das Kinder- und Jugendbüro Merchweiler und das Jugendbüro Illingen alle Kinder und Jugendliche ab 6 Jahren zum Aktionstag „Schlemmerkids" ein. Auf dem Programm standen an diesem Ferientag neben Spiel und Spaß – Kochen und Ernährungsbildung. Nach der Kennenlernphase beschäftigten sich die Kinder mit der Ernährungspyramide. Diese gliedert Lebensmitteltypen in drei weiterlesen



  • 13.07.18 Soccerturnier
    Das Kinder- und Jugendbüro der Gemeinde Merchweiler, das Jugendbüro der Stadt Ottweiler und die Streetworker im Landkreis Neunkirchen veranstalteten am 13.07.18 ein Fußballturnier auf dem Multifunktionsfeld an der Grundschule in Merchweiler. Die Jugendlichen trafen sich um 16:00 Uhr um gemeinsam die Ferienzeit sinnvoll zu gestalten. Oberstes Gebot der Veranstaltung war „Fair Play!" – weiterlesen



  • 10.07.18 Nachtklettern

    im Kletterpark in Jägersburg

    Ein ganz besonderes Abenteuer war die Aktion „Nachtklettern" in der dritten Ferienwoche. Die Jugendbüros im Landkreis Neunkirchen organisierten eine Jugendfahrt am 10.07.18 zum Kletterpark nach Jägersburg. Nach einer kurzen Einführungsrunde und einer Sicherheitsbelehrung ging es auch direkt hoch hinaus in die Bäume. Beim Durchlaufen der verschiedenen Parcours in unterschiedlichen Höhen und mit unterschiedlichen weiterlesen



  • 02.07.18 Energie erleben mit dem Gaswerk Illingen

    in der Ferienbetreuung der FGTS Merchweiler

    Wie wird aus Kohle, Sonne, Wind, Wasser und Biomasse Energie? Während des Erlebnistags „Energie erleben" am 02.07.18 haben es sich das Gaswerk Illingen und die Kinder aus der Ferienbetreuung der Freiwilligen Ganztagsschule weiterlesen



  • 28.06 - 30.06.18 Survival Camp
    Zwei Nächte und drei Tage im Wald verbringen, im Freien, ohne Strom und fließendes Wasser. 15 Jugendliche zwischen 12 und 15 Jahren haben sich getraut und bewiesen, dass sie auch mal problemlos ohne die Vorzüge der modernen Zivilisation klar kommen und das sogar Spaß machen kann. Außerdem gab es von Wildnis- und weiterlesen



  • 27.06.2018 Kunstworkshop

    in Kooperation mit dem Verein für Freizeitkunst Merchweiler

    Der Kunstworkshop, der in Zusammenarbeit mit dem Verein für Freizeitkunst auf der Freizeitanlage Rockenhübel am 27.06. stattfand, bot den Kindern viel Raum für Kreativität und Spaß. Bei dem bunt gemischten Angebot war für jeden kleinen Künstler und jede kleine Künstlerin etwas dabei – egal ob Laubsägen, Tonarbeiten, Lesezeichen basteln oder weiterlesen



  • 26.06.18 Fahrt zur Alpakafarm
    Am 26.06. besuchten die Kinder und Jugendlichen die Alpakafarm in Saarbrücken. Dort erfuhren sie viel über Lamas und Alpakas und durften diese sogar auf ihrer Weide besuchen, füttern und streicheln. Es war ein ganz besonderes Erlebnis für die Teilnehmer und Teilnehmerinnen, als sie gemeinsam die Tiere zusammentreiben durften, um anschließend weiterlesen



  • 15.06.18 Eulenwanderung

    Besuch beim Steinkauz

    Wie viele Eulen gibt es im Saarland und wo leben diese eigentlich? Diese Fragen haben sich nicht nur die Jugendbüros von Merchweiler und Ottweiler gestellt, sondern auch die Kinder und Jugendlichen, die sich für die Eulenwanderung am 15.06. im Bliesgau angemeldet haben. Zusammen mit zwei Experten des NABU haben sie weiterlesen



  • Musikverein 1897 Merchweiler e.V. beteiligen sich am aktiven Jugendschutz

    und erhalten den preis für die attraktivste Preisliste im Sinne von HaLT bei den Merchweiler Schlemmertagen

    Seit Jahren nutzen Jugendschutzteams die Tatsache, dass sich Jugendliche eher an Gleichaltrigen orientieren und deren Erfahrungen und Informationen vertrauen. Daher verstehen sich die ehrenamtlichen Peers, die auf Dorf- und Stadtfesten für einen verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol werben, als Kommunikationspartner auf Augenhöhe. Im HaLT-Netzwerk waren sich alle Beteiligten aus dem Landkreis weiterlesen